Warmwasserkomfort

Unter Warmwasserkomfort wird verstanden, dass erwärmtes Trinkwasser über einen vom Benutzer festgelegten Zeitraum in der benötigten Menge mit der gewünschten Temperatur zur Verfügung steht. Zum Komfort gehört außerdem eine konstante Wassertemperatur während der Entnahme.

  Kriterien für den Warmwasserkomfort

Warmwasserkomfort ist nicht mit Wasserverschwendung gleichzusetzen. Jedoch kann ein Komfortmangel zu einem übermäßigen Wasserverbrauch führen. Dies ist beispielsweise dann der Fall, wenn die gewünschte Temperatur erst spät, nach längerer Wasserentnahme, erreicht wird.

Quelle: Buderus

Übersicht ABC der Haustechnik